Tag der Hand am 1. März 2022 - Schwerpunktthema Sehnenscheidenentzündungen

Der 1. März ist der offizielle Tag der Hand. Wir nutzen diesen Tag jedes Jahr, um aktiv über Handprobleme und Handchirurgie aufzuklären. Machen Sie mit!

Themenschwerpunkt 2022 sind die „Sehnenscheidenentzündungen".
Um Patienten und Interessierte umfassend zu diesem Thema aufzuklären, haben wir wieder einen Flyer entwickelt, dem Patienten viele wichtige und interessante Informationen zu Ursachen und Symptomen entnehmen können.

Bei einer Sehnenscheidenentzündung kommt es zu Entzündungs- und Reizzuständen des Sehnengleitgewebes, welche meist durch eine mechanische Überlastung der betroffenen Region entstehen. Seltener kommen auch nicht-mechanisch bedingte Entzündungen vor, zum Beispiel nach Infektionen oder im Rahmen von Grunderkrankungen wie der rheumatoiden Arthritis. Die nicht-infektiöse Sehnenentscheidung tritt sehr oft im Bereich des Handgelenks als Folge von Überbelastung und Fehlhaltungen auf.