Welche aponeurotischen und retinaculären Strukturen sind bei der Dupuytren-Kontraktur betroffen?