Priv. Doz. Dr. med. Kai Megerle

Handchirurg
Priv. Doz. Dr. med. Kai Megerle
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
    Schwerpunkte/Behandlungsmethoden:
  • Chirurgie der Handwurzel
  • Behandlung von Musikern
  • Wide Awake Handchirurgie
Klinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie
Technische Universität München, Klinikum rechts der Isar
www.handchirurgie-muenchen.eu
Adresse: Ismaninger Str. 22
81675 München
Telefon:089 / 41402177

Vita

seit Dezember 2011

Funktionsoberarzt, später Oberarzt
Klinik für Plastische Chriurgie und Handchirurgie

Januar 2014

Habilitation im Fach Plastische und Ästhetische Chirurgie
Thema: Behandlung und Therapie der karpalen Instabilität
weitere Informationen: Die skapholunäre Bandverletzung

Dezember 2011

Zusatzbezeichung Handchirurgie

Oktober/November 2011

Stipendiat an Institut Kaplan, Barcelona (Prof. M. Garcia-Elias)
Schwerpunkt: Chirurgie der Handwurzel

2010/2011

Research Fellow Stanford University, Palo Alto
Schwerpunkt: Gewebeneuzüchtung (Tissue Engineering) von Sehnen und Sehnengleitgewebe

Oktober 2009

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

2009

Rotationsassistent Praxis für Plastische Chirurgie / Brustzentrum Ravensburg (Prof. Dr. D. Kistler)

2004 - 2010

Assistenzarzt Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Ludwigshafen
(Prof. Dr. G. Germann)

2004

Promotion am Institut für Experimentelle Onkologie und Therapieforschung, Technische Universität München:
„Untersuchungen zum interzellulären Transport durch die Proteintransduktionsdomänen VP22 und MTS"

2002 - 2004

Assistenzarzt, AIP an der Klinik für Handchirurgie, Bad Neustadt/Saale
(Prof. Dr. U. Lanz)

1995 - 2002

Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen, Technischen Universität München, Cornell University, New York