16. Jenaer AOTrauma Handkurs

Inhalt des Kurses sind die AO-Prinzipien der Frakturbehandlung angewandt an den Phalangen und der Mittelhand sowohl bei frischen Verletzungen als auch bei Fehlheilung. Da die einzelnen Strukturen an der Hand in engen räumlichen Lageverhältnissen zueinander stehen, werden die Verletzungen des Skeletts im Kontext ihrer Nachbarn, den Sehnen und Bandstrukturen, behandelt. Die Präparationen erfolgen an humanen Frischpräparaten, an denen sich die feinen Strukturen der Hand gut darstellen lassen.

Leitung: PD Dr. Mark Lenz, Prof. Dr. Frank Siemers, Prof. Dr. Michael Schädel-Höpfner 

Anmeldung nur online unter: https://aotrauma2.aofoundation.org/eventdetails.aspx?id=aotrauma10010858

Datum

1. Oktober 2020 bis 2. Oktober 2020

Ansprechpartner

AO Kurssekretariat

Adresse

Institut für Anatomie I des Uniklinikums Jena
Teichgraben 7
07743 Jena
Deutschland