61. DAH Symposium 2020 - Verschiebung auf 2021!

Aufgrund der derzeitigen Pandemie-Entwicklungen, hatte die DAH letzte Woche ihre Mitglieder und die TeilnehmerInnen des 61. DAH Symposiums aufgerufen, in einer schriftlichen Umfrage über eine Verschiebung des Symposiums abzustimmen. 96% der Befragten sprachen sich für eine Verschiebung aus.

Der neue Termin für das 61. DAH Symposiums in Bozen wurde nach einstimmigem Beschluss des Vorstandes mit dem Datum 6. - 8. Mai 2021 fixiert.
 

Um die Zeit bis dahin optimal zu nutzen, hat die DAH beschlossen, ein Web Symposium in Kooperation mit der IBRA anzubieten.
Thema: Web Symposium am Samstag, Realistische Behandlungsmethoden von dorsalen und volaren Schlüsselfrakturen am Radius, Live-Operation und Diskussion (Realistic treatment of dorsal and volar key type fractures on the radius)

Datum: 17.10.2020, Uhrzeit: 10:00-12:00 Uhr
Moderation: Prim. Dr. Wolfgang Hintringer
Operateure: Prof. Dr. Hermann Krimmer, Prof. Dr. Martin Leixnering 

Für DAH Mitglieder ist eine Teilnahme kostenlos. Die Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder beträgt 30 €.
Genauere Details folgen in Kürze.

DAH - Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie

***

Bisher geplanter Termin DAH-Symposium 2020: 5.-7. November 2020, Thema: Tradition versus Innovation in der Handchirurgie - was hat Bestand?
Wissenschaftliche Leitung: Dr. Wilhelm Berger, Dr. Frank Nienstedt
 

 

Datum

5. November 2020 bis 7. November 2020

Ansprechpartner

DAH

Adresse

NOI Techpark
A-Volta-Straße
I-39100 Bozen BZ
Italien