Abrechnungsseminar

Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen,

in diesem Seminar wird über DRG, EBM und vor allem auch die GOÄ in toto referiert. Dass es bei der gegenwärtigen Handlungsintensität unserer Regierung in dieser Legislaturperiode zu einer Novellierung der GOÄ kommt, wird immer unwahrscheinlicher. Deshalb ist es umso wichtiger, dass man den Rahmen der alten Gebührenordnung ausschöpft und auch deren Vorschriften beachtet und anwendet, beispielsweise die Möglichkeit der Honorarvereinbarung. Wie man das macht und was dabei zu berücksichtigen ist, wird in den Referaten zur GOÄ genau erläutert. Dr. Nyszkiewicz wird in bewährter Weise auf Neuerungen und Aktualisierungen in der DRG in Bezug auf die Plastische Chirurgie und die Handchirurgie eingehen. Dr. Allerts Vorträge wurden im letzten Jahr mit sehr grossem Interesse aufgenommen. Er wird erneut zu den Themen Aufklärung (auch bei ausländischen Patienten) und Begutachtung sprechen. Als Herausgeber der proCompliance Aufklärungsbögen ist er ein ausgewiesener Kenner der Materie. Ein neues Highlight stellen die Vorträge von Prof. Sinis aus Berlin dar. Seine Themen sind die Berücksichtigung der social media in der Präsentation und die Behandlung von prominenten Patienten und Möchtegern-VIPs.
Wie immer sind die Plätze des Seminars begrenzt und werden nach dem zeitlichen Eingang der Anmeldung berücksichtigt. Wir freuen uns auf Sie und wir freuen uns auch auf die mit der Abrechnung befassten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Klinik und Praxis.

Mit herzlichen Grüßen, Dr. Reimer Hoffmann
 

Datum

7. Dezember 2018

Ansprechpartner

Dr. Reimer Hoffmann

Adresse

KARL STORZ – Schulungszentrum
Scharnhorststr. 3
10115 Berlin
Deutschland