Gemeinsame Jahrestagung der DGPRÄC, ÖGPÄRC & VDÄPC

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir Sie zur gemeinsamen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen, der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie und der Vereinigung der Deutschen Ästethisch-Plastischen Chirurgen vom 14.-16. September 2017 nach Graz einladen. Unter dem Motto „Vielfalt trifft Einzigartigkeit“ möchten wir mit Ihnen in der steirischen Landeshauptstadt an drei Tagen über die verschiedenen Themengebiete der plastischen, ästhetischen und rekonstruktiven Chirurgie diskutieren.

Themenschwerpunkte: Ästhetische Gesichtschirurgie, Ästhetische und rekonstruktive Brustchirurgie, Berufspolitik und Recht, Fetttransplantation, Dupuytren, Folgeoperationen und Komplikationen, Freie Themen, Handchirurgie, Interdisziplinäre Plastische Chirurgie, Komplexe Wunden, Komplikationen in der Handchirurgie, Körperformende Chirurgie und regenerative Medizin, Narbenbehandlung, Plastische Chirurgie beim älteren Menschen, Tissue Engineering und Biomaterialien, Verbrennungs- und Intensivmedizin, Was erwarten Selbsthilfegruppen von der Plastischen Chirurgie?

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Tagungshomepage www.dgpraec2017.de oder unter www.oegpaerc2017.at.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Juliane Börner (Projektleitung) - 0049 3641 31 16 347 oder per E-mail an dgpraec@conventus.deoegpaerc@conventus.de.

Wir freuen uns auf lebhafte Diskussionen, informative Vorträge und einen regen Austausch!

Ihre Tagungsleitung
Univ.-Prof. Dr. Raymund E. Horch, Univ.-Prof. Dr. Lars-Peter Kamolz und Univ.-Prof. Dr. Stephan Spendel

Datum

14. September 2017 bis 16. September 2017

Ansprechpartner

Juliane Börner (Projektleitung)

Adresse

Messecongress Graz
Messeplatz 1
A-8010 Graz
Österreich